how to make your own website

NEKOM und Regio Help

REGIO HELP ist eine grenzüberschreitende Initiative von slowenischen und österreichischen Partnern, die unter dem Markennamen Luiii ein regionales Gesundheits- und Sozialmanagement entwickeln. Hilfesuchende sollen dadurch schneller und effizienter an die »richtige« Stelle kommen.

Das Projekt wird gefördert aus EFRE-Mitteln (Europäische Fonds für regionale Entwicklung) und kofinanziert durch das Land Steiermark.

Der Projektzeitraum ist 1.7.2016 – 30.6.2019.

Ziel

Wir bauen regionale Systeme auf, an denen sich alle wichtigen Akteure aus dem Gesundheits-, Sozialsystem und Wirtschaftsleben beteiligen können. Daraus ergibt sich für Hilfesuchende ein stark vereinfachter Zugang zu notwendigen Hilfeleistungen, unterstützt durch Big Data Management und intelligente IT-Systeme. Schließlich sorgt ein integriertes Innovationsmanagement für die effiziente Steuerung und Weiterentwicklung der tatsächlich notwendigen Hilfeleistungen.

Vorteile

grenzüberschreitende Synergien heben
regionales Netzwerk
schneller Hilfe anbieten
intelligentes IT System
Erkennung von Problemen
Effizienz steigern, Lücken finden, Überschneidungen vermeiden
bilaterale Angebote vernetzen
Hilfe online und vor Ort in Infostellen

Mobirise